IHK-Präsident Madsen jetzt Vorsitzender des DIHK-Handelsausschusses

Rostock, 4. Mai 2017. Ein schöner Erfolg für einen Unternehmer aus unserer Region auf Bundesebene: Claus Ruhe Madsen, Präsident der IHK zu Rostock, ist heute bei der konstituierenden Sitzung des Handelsausschusses des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) einstimmig zum Vorsitzenden des Handelsausschusses gewählt worden. Der Rostocker Unternehmer mit dänischen Wurzeln will seine neue zusätzliche Funktion dazu nutzen, aus Sicht des Handels überregional auf den wirtschaftspolitischen Handlungsbedarf hinzuweisen, beispielsweise bei Themen wie dem Bürokratieabbau und fairen Rahmenbedingungen für den Online- und den stationären Handel, einem besseren Image für Handel und Unternehmertum allgemein. Claus Ruhe Madsen: „Mir ist wichtig, neue Wege zur Belebung der Innenstädte zu beschreiten und nicht auf alte Konzepte zurückzugreifen, die sich nicht bewährt haben. Leerstand ist wie Karies: schmerzhaft und er breitet sich aus. Damit das nicht geschieht, brauchen wir zeitgemäße Rahmenbedingungen.“
Die DIHK-Ausschüsse sind die wichtigsten Foren zur Diskussion und Bestimmung von wirtschaftspolitischen Positionen der IHK-Organisation. Ihre Mitglieder werden auf Bundesebene für vier Jahre gewählt. Sie beraten die DIHK-Vollversammlung, das höchste Beschlussorgan des DIHK, in den jeweiligen Fachthemen. Eine Übersicht über alle DIHK-Ausschüsse und ihre Mitglieder finden Sie unter https://www.dihk.de/wir-ueber-uns/wer-wir-sind/dihk/dihk/fachausschuesse.