iXPOS

Unter dem etablierten Namen "iXPOS – Das Außenwirtschaftsportal" bzw. neu: "iXPOS – The German Business Portal" ist das neue Portal im März 2012 gestartet.
iXPOS - das neue Außenwirtschaftsportal -  wurde in den vergangenen Monaten grundlegend überarbeitet. Zielsetzung war, die drei bisherigen Portale iXPOS, German Business Portal und e-trade-center zu einem gemeinsamen Außenwirtschaftsportal zusammenzufassen, das sowohl deutsche als auch ausländische Unternehmen anspricht.
Der Schwerpunkt der Überarbeitung lag insbesondere auf der inhaltlichen und funktionalen Erweiterung des Portals. Die Idee des Wegweisers und der Informationsdrehscheibe wurde weiterentwickelt und modernen Nutzungsgewohnheiten angepasst. Besonderes Gewicht lag dabei auf dem Ausbau der Interaktionsmöglichkeiten zwischen Zielgruppen, Partnern und der Redaktion.
Die internationale Geschäftskontaktbörse "e-trade-center" wurde in das neue iXPOS integriert und wird nun als zentrale Funktionalität der neuen "Export-Community" angeboten. In der „Export-Community“ finden Sie neue Geschäftskontakte in aller Welt, können sich über Ihre Erfahrungen auf internationalen Märkten austauschen und vom Expertenwissen der iXPOS-Partner profitieren.
Das bisherige Informationsangebot, das sich vorrangig an deutsche Unternehmen richtete, wurde erweitert um einen englischsprachigen Bereich, der ausländische Unternehmen über den deutschen Markt informiert. Die hier bereitgestellten Informationen stammen aus dem bisherigen German Business Portal, das mit dem Relaunch in iXPOS integriert wurde.
iXPOS versteht sich als Wegweiser, der deutsche und ausländische Unternehmen mit ihren Fragen an die richtigen Stellen weiterleitet. An iXPOS beteiligen sich alle wichtigen Akteure der deutschen Außenwirtschaftsförderung. Die Mitgliedsorganisationen präsentieren hier ihre Veranstaltungen, Förderangebote und andere Dienstleistungen für kleine und mittelständische Unternehmen.
(Quelle: iXPOS)
Letzte Aktualisierung: 08.05.2014